Light Image Resizer – FAQ

Häufig gestellte Fragen zu Light Image Resizer

Was sind die Systemanforderungen?
Ich will nicht die Größe ändern. Wie ändere ich nur das Bildformat?
Wie kann ich Bilder in einen Unterordner des ursprünglichen Ordners ausgeben lassen?
Warum erstellt Light Image Resizer BAK-Dateien?
Wie erhalte ich richtige Abmessungen für Bilder im Hoch- und Querformat?
Ist es möglich, das gleiche Datum der ursprünglichen Datei zu verwenden?
Wie kann ich Farbraum oder Farbtiefe für meine Bilder auswählen?
Ich kann die Verarbeitung nicht starten wegen der “Ordnerstruktur im Ziel beibehalten” Option?
Wie kann ich ein bestehendes Profil kopieren, oder umbenennen?
Wie kann ich meine Profile sichern oder exportieren?
Wie kann ich Light Image Resizer unbeaufsichtigt installieren?
Ich will Light Image Resizer nicht installieren. Gibt es eine portable Version?
Wo ist die Protokolldatei von Light Image Resizer?
Kann Light Image Resizer über die Kommandozeile verwendet werden?
Funktioniert Light Image Resizer unter Linux / Wine?
Ist Light Image Resizer für Mac verfügbar?

Andere Themen:

Kauf und Lizenzierung


Was sind die Systemanforderungen?
  • Windows 10 / 8 / 7 (64 oder 32 Bit)
  • 2.0 GHz-Prozessor
  • 2 GB RAM
  • 50 MB freier Festplattenspeicher

Ich will nicht die Größe ändern. Wie ändere ich nur das Bildformat?

Um nur in ein anderes Format zu konvertieren, wählen Sie das Profil mit dem Namen <Originale Auflösung>. Dann auf der Allgemein Registerkarte unter Dateityp, wählen Sie das Format, in das Sie konvertieren möchten.


Wie kann ich Bilder in einen Unterordner des ursprünglichen Ordners ausgeben lassen?

Verwenden Sie einfach den Namen Ihres Unterordner als Ziel, zum Beispiel: Skaliert


Warum erstellt Light Image Resizer BAK-Dateien?

Standardmäßig, werden Backups erstellt, wenn Dateien in der aktuellen Version überschrieben werden. Dieses Verhalten kann in den Einstellungen ausgeschaltet werden (siehe Verarbeitung Registerkarte).


Wie erhalte ich richtige Abmessungen für Bilder im Hoch- und Querformat?

Light Image Resizer kann sich automatisch um die Ausrichtung kümmern. Aktivieren Sie einfach die Option “Auflösung für Portrait anpassen” auf der Sonstiges Registerkarte (unter Erweitert).


Ist es möglich, das gleiche Datum der ursprünglichen Datei zu verwenden?

Damit das Dateidatum unverändert bleibt, aktivieren Sie die Option Ursprüngliches Dateidatum beibehalten auf der Sonstiges Registerkarte (unter Erweitert).


Wie kann ich Farbraum oder Farbtiefe für meine Bilder auswählen?

Stellen Sie sicher, dass eines der folgenden Bildformate ausgewählt ist (siehe Abschnitt Erweitert > Allgemein > Dateityp):

  • Bitmap (BMP)
  • JPEG
  • PNG
  • TIFF

Für die obigen Ausgabeformate können Sie über die Farben Option die bevorzugte Farbtiefe auswählen (für BMP und PNG), oder den Farbraum (für JPEG und TIFF).


Ich kann die Verarbeitung nicht starten wegen der “Ordnerstruktur im Ziel beibehalten” Option?

Wenn diese Option aktiviert ist, müssen Sie einen vollständigen Pfad angeben, wie C:\Bilder\Urlaub. Wenn Sie die Originaldateien überschreiben möchten, deaktivieren Sie einfach Ordnerstruktur im Ziel beibehalten (siehe Einstellungen, Allgemein).


Wie kann ich ein bestehendes Profil kopieren, oder umbenennen?

Wählen Sie das Profil, das Sie kopieren möchten, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Kopie erstellen oder Umbenennen.


Wie kann ich meine Profile sichern oder exportieren?

Klicken Sie auf Einstellungen, und wählen Sie die Erweitert Registerkarte. Hier können Sie Ihre Profile importieren und exportieren.


Wie kann ich Light Image Resizer unbeaufsichtigt installieren?

Die folgenden Installationsparameter stehen für die unbeaufsichtigte Software-Verteilung zur Verfügung:

/silent
Installationsassistent ist versteckt, nur der Installationsfortschritt wird angezeigt

/verysilent
Installationsassistent und -fortschritt sind versteckt

Beispiel:
light_image_resizer6_setup.exe /silent


Ich will Light Image Resizer nicht installieren, gibt es eine portable Version?

Laden Sie die portable Version von Light Image Resizer hier:
ResizerPortable.zip


Wo ist die Protokolldatei von Light Image Resizer?

Die Protokolldatei nennt sich “ImageResizer.log” und befindet sich in
C:\Users\<USERNAME>\AppData\Roaming\ObviousIdea

Sollte die Anwendung abstürzen, heißt das Protokoll ImageResizer_crash_PIDxxxx.log, wobei xxxx eine Zahl ist (die Prozess-ID).


Kann Light Image Resizer über die Kommandozeile verwendet werden?

Es stehen eine Reihe von Befehlszeilen-Parametern zur Verfügung. Eine vollständige Liste und Beispiele finden Sie unter: Kommandozeilenparameter


Funktioniert Light Image Resizer unter Linux / Wine?

Obwohl es nicht offiziell unterstützt wird, ist es möglich, Light Image Resizer unter Linux zu verwenden mit Wine ab Version 1.8.2 oder höher. Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen eingeschränkt sein können.


Ist Light Image Resizer für Mac verfügbar?

Derzeit gibt es keine Version von Light Image Resizer für Mac. Aber wie für Linux, können Sie eine Windows-Emulation verwenden, wie zum Beispiel Parallels Desktop.


Nicht das, was Sie suchen? Hier finden Sie weitere Themen:

Kauf und Lizenzierung

GreenCloud Printer